Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x


Neue Binabiburger Ortseingangstafel mit den Hobbymalern

Binabiburg. Seit kurzem sind an den drei Ortseingängen von Binabiburg neue Begrüßungstafeln zu sehen. Diese von Mitgliedern des Dorf- und Landschaftspflegvereins entworfenen und handgemalten Tafeln, sollen das Heimatgefühl „Binabiburg, do bin i dahoam“ vermitteln. Wie schon auf den Begrüßungstafeln zur 1000-Jahre Binabiburg zu sehen war, sind wichtige Binabiburger Denkmäler, die Bergkirche St. Salvator, die Pfarrkirche und der Pfarrhof mit seinem Eingangsbogen zu sehen.

Am kommenden Samstag, 10. März lädt der Dorf- und Landschaftspflegeverein Binabiburg zu seiner alljährlichen Jahresversammlung ins Pfarrheim St. Konrad um 20.00 Uhr ein. Bereits um 19.00 Uhr feiern die Mitglieder den Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder. Neben den Vereinsregularien wie dem Jahres- und Kassenbericht, werden auch dieses Jahr für 6 Mitgliedern die Dankurkunden für ihre 25-jährige Treue zum Verein überreicht. Auch ein Teil der seit 1980 durchgehend geführten Dorfchronik wird aufgelegt und kann angeschaut werden. Vor dem gemütlichen Teil bei Kaffee und Kuchen und der folgenden großen Bildershow wird wieder die beliebte Tombola mit vielen Blumenstöcken und Wildbienenkästen durchgeführt. Die Versammlung ist öffentlich und kann von jedermann besucht werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.