Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

31. traditionelle Maifeier des Dorf- und Landschaftspflegevereins Binabiburg


Reges Treiben beim Pflanzentauschermarkt 2017

Binabiburg. Für Hobbygärtner steht schon seit Jahren der 1. Mai in Binabiburg mit dem Pflanzentauschermarkt fest im Terminkalender. Schon in aller Frühe kamen wieder viele Anbieter von Gemüse, Blumen und Gartenpflanzen in den wunderschönen frühlingshaften Binabiburger Pfarrhof, um ihre selbst gezogenen Pflanzen feilzubieten.

Der Wetterbericht hatte schönes Wetter angekündigt und dies traf dieses Jahr, nach der kalten Vorwoche auch rechtzeitig ein. Und schon gab es um 06.00 Uhr reges Treiben in der Binabiburger Dorfmitte. Viele Anbieter von Gemüsepflanzen, Sträuchern, Zierpflanzen, Beerenpflanzen und Gartendekorationen waren wieder in das Mekka des Pflanzentauschermarktes nach Binabiburg gekommen, der nun zum 31. Mal stattfand.

Die Vereinsküche hatte sich gut vorbereitet und bald gab es frische Weißwürste mit Brezen zum frisch gezapften Bier. Zum Mittagstisch gab es wieder Rollbraten, Schweinswüstl und gegrillte Steaks mit mehreren Beilagen. Die vielen Besucher standen geduldig an den Ausgabeständen an, und ließen sich den Duft der guten Küche um die Nase wehen.

Als weitere Attraktion gab es dieses Jahr eine Fotoausstellung im Obergeschoß des Pfarrheims. Der Binabiburger Fotograf Rudolf Plinninger jun. hatte in einem Streifzug mit 300 Fotos das Binabiburger Dorfleben ausgestellt. Viele Besucher besuchten die Ausstellung und waren doch etwas neugierig, auf welchem Foto und Blickwinkel der Fotograf sie abgelichtet hatte. Eine sehr interessante Fotoausstellung, die die Maifeier wunderbar ergänzte.

Für den Nachmittag hatte sich die Veldener Showtanzgruppe „Future Dancers“, angekündigt und traten mit ihren Showtanzeinlagen gekonnt im Binabiburger Pfarrhof auf, was die Zuschauer mit viel Applaus bedachten. Für die kleineren Kinder gab es ein Kinderschminken im Zelt, wo bald viel Andrang herrschte. Auch eine Torwand war aufgebaut und schnell vergnügten sich die Kinder beim Ballspiel im Pfarrhofgarten. Es ist in Binabiburg schon lange Tradition, dass für den Nachmittag viele Kuchen, Torten und Küchl zum guten Kaffee angeboten werden, die allesamt selbstgemacht und für den Verein gespendet worden sind und viel zu früh zur Neige gingen.

Der Dorf- und Landschaftspflegeverein möchte sich bei den fleißigen Kuchenbäckerinnen, und allen Helfer und Helferinnen vom Dorf recht herzlich bedanken. Nur durch die tatkräftige Unterstützung aller, konnte wieder eine schöne Maifeier im heimeligen begrünten Binabiburger Pfarrhof stattfinden.


Besuch der Fotoausstellung: v.l. Peter Käser, Pfarrer Werner Kaspindalin, Peter Eichinger,
Bürgermeisterin Monika Maier, Heinrich Hahn und Fotograf Rudolf Plinninger

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.